apprex – Die „All-in-ONE Plattform“

Die deutsche Plattform apprex* wurde 2019 von Andreas Pabst und seinem Team gegründet und ist damit ein noch relativ junger Player unter den Membership-Plattformen.

Das Unternehmen hat es sich zur Mission gemacht „Online-Unternehmen dabei zu helfen, ihr Wissen dank moderner, intuitiver Tools erfolgreich zu verkaufen und eine wachsende, begeisterte Community auszubauen“ (Zitat Andreas Pabst CEO & Entwickler apprex). 

Was macht apprex so interessant für Memberships?

Apprex versucht, alles, was man für die Vermarktung von digitalen Produkten, Online-Kursen und Memberships benötig, zu vereinen. Und das gelingt ihnen sehr gut und verständlich, sodass auch ein Technik-Laie sich schnell einarbeiten kann. Doch dazu später mehr.

Hinzu kommen ein ausführliches Hilfecenter und ein deutscher Support mit sehr guter Erreichbarkeit sowie einem offenen Ohr für Feedback und Wünschen der Nutzer. Von letzterem habe ich selbst schon oft Gebrauch gemacht.

Du möchtest dir ein eigenes Bild von apprex machen? Sie bieten regelmäßig kostenfreie Webinare an und bieten die Möglichkeit, alle Pakete 30 Tage lang kostenlos zu testen. Ohne eine Kreditkarte zu hinterlegen! Schau selbst! >> *

Diese Features werden u.a. von apprex beworben

Online Kurse verkaufen​

  • ohne Zusatzsoftware
  • top SEO optimierte Landingpages
  • Integration von Lieblingstools
  • Videos direkt in apprex hochladen

Landingpage Builder

  • Wunschdomain
  • originelles Design
  • Mobil Optimiert
  • kostenlose Vorlagen

Digitale Produkte

  • Online Kurse
  • eBooks
  • Dienstleistungen
  • Downloads

Mitgliederbereich

  • Loyale Kunden
  • Mitgliedschaften
  • Zusatzverkäufe
  • Mehr Umsatz

Quelle: https://www.apprex.de/features (Stand 03.22)

Das Preismodell von apprex

Neben verschiedenen Paketen mit Unterschieden im Umfang, gibt es auch eine kostenfreie Version für dauerhaft 0 €, mit der man sich ein erstes Bild machen kann.

Hier sind die Funktionen jedoch eingeschränkt und auch der Builder – das Kernstück der Plattform – ist nicht enthalten. Man hat jedoch Zugriff auf die zahlreichen kostenfreien Vorlagen, sodass diese „Starter-Version“ für den Anfang durchaus ausreichend ist.

Das bekommst du in der kostenlosen "Starter-Version"

Marketingtools, interner Speicher und ein Community-Bereich sind nicht enthalten.

Paketwechsel und Kündigung

Keine Sorge, wenn du eines Tages feststellst, dass ein anderes Paket besser zu dir und deinem Business passt. Ein Paket-Wechsel ist jederzeit direkt auf der Plattform möglich, egal ob du ein Upgrade oder Downgrade durchführen möchtest. Besonders letzteres ist ja meistens etwas, das viele Anbieter eher versuchen zu erschweren…

Und auch eine Kündigung der Plattform wird nicht unnötig in die Länge gezogen. Sie ist jederzeit bis spätestens 7 Tage zum Ende der Zahlperiode möglich.
Diese muss jedoch per Mail erfolgen.

Hinweis: Mach dir im Fall einer Kündigung in jedem Fall von all deinem Content und deiner Mitglieder-Liste eine Sicherung. Besonders, wenn du wirklich erst kurz vorher kündigst!

Integrationen

Die Gründer von apprex bezeichnen sich selbst als eine „All-in-ONE Plattform“, mit der du E-Mail-Marketing, Community-Bereich, digitale Produkte und vieles mehr zentral steuern kannst. So besteht die Möglichkeit, zahlreiche Autoresponder und Zahldienstleister anzubinden und seinen Content direkt auf der Plattform zu hosten. Ein LMS (Learning Management System) ist standardmäßig integriert.

Besonders interessant sind auch die Integrationen von Canva* und Pixabay, sodass du direkt von apprex aus mit beiden Programmen arbeiten kannst. Kein separates Bearbeiten, Herunterladen und Einfügen notwendig!

Bei der Arbeit mit Canva ist hier jedoch zu beachten, dass es aktuell noch nicht möglich ist, dass deine in apprex erstellten Designs auch in deinem Dashboard auf canva.com* erscheinen (Stand 03.22).

Videos können ab dem Paket „Academy“ direkt auf apprex hochgeladen und verwaltet werden, sodass man keine Anbieter wie Vimeo benötigt. Doch auch hier besteht die Möglichkeit einer direkten Integration zu Vimeo, Vidello etc.

Fazit

Meiner Meinung nach hat apprex großes Potential und kann bereits jetzt mit alteingesessenen Plattformen wie Kajabi, Elopage und Co. Locker mithalten. Das Team ist sehr Kundenorientiert und arbeitet ständig daran, die Plattform noch weiter zu verbessern. Auch der deutsche Standort ist von großem Vorteil, wenn man auf eine saubere DSGVO Wert legt. Die Anzahl der möglichen Integrationen wächst ständig und macht die Plattform so noch flexibler. Es lohnt sich also, sich mit ihr genauer zu befassen.

Disclaimer

Da ich von apprex überzeugt bin, habe ich das Zertifizierungsprogramm durchlaufen und bin nun als zertifizierte Partnerin und als Expertin gelistet. Dies hat keinen Einfluss auf meine Bewertung und spiegelt lediglich meine Ansicht wider, dass die Plattform großes Potential hat.

Scroll to Top
Cookie Consent mit Real Cookie Banner